Pflichtversicherung, Pflichtbeiträge in der Gesetzlichen Rentenversicherung  
     
 
 

 
  . 0180-3366880
    9 ct/Min
  .

   Renten Berechnung
  .


   Anzeigen
 

Pflichtversicherung, Pflichtbeiträge in der Gesetzlichen Rentenversicherung

In der gesetzlichen Rentenversicherung gibt es den Status der Pflichtversicherung und den Status der freiwilligen Mitgliedschaft wie bei der gesetzlichen Krankenkasse.
Die gesetzliche Rentenversicherung ist generell eine Pflichtversicherung für alle Arbeitnehmer. D.h. bis zur Beitragsbemessungsgrenze sind Beiträge prozentual vom Einkommen zu entrichten. Ein völliges Verlassen der gesetzliche Rentenversicherung ist für einen Arbeitnehmer, auch wenn er über der Beitragsbemessungsgrenze verdient, nicht möglich.

Alles, was über die Beitragsbemessungsgrenze hinaus verdient wird, ist rentenversicherungsfrei. Was einerseits vorteilhaft ist, weil man keine Beiträge auf sein höheres Einkommen zahlen muss, andererseits fehlen unter Umständen im Rentenalter die Rentenansprüche, um seinen Lebensstandard aufrecht zu erhalten. Eine Möglichkeit besteht dann während des Arbeitslebens für die Einkomensdifferenz eine Rente auf privater Basis abzuschließen, z.B. in Form einer Riester Rente oder einer Direktversicherung.

 


































RenteRente
Private Rentenversicherung
Online Rechner
Rente Angebot