Erwerbsunfähigkeit  
     
 
 

 
  . 0180-3366880
    9 ct/Min
  .

   Renten Berechnung
  .


   Anzeigen
 

Erwerbsunfähigkeit

Erwerbsunfähigkeit im Sinne der Rentenversicherung liegt vor, wenn infolge von Krankheit oder anderen Gebrechen oder von Schwäche der körperlichen oder geistigen Kräfte eine dauernde regelmäßige Erwerbstätigkeit nicht mehr ausgeübt kann oder daraus ein Arbeitseinkommen zu erzielen ist, das 350 Euro monatlich nicht überschreitet.
Dies kommt dem Begriff der Berufsunfähigkeit sehr nahe und kann durch eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgesichert werden.

Seit dem 1.1.2001 können nur noch Ansprüche auf Erwerbsminderung und keine neuen Ansprüche mehr auf Erwerbsunfähigkeitsrente gestellt werden.

 





































RenteRente
Private Rentenversicherung
Online Rechner
Rente Angebot