Einkommensanrechnung für Rentenbezieher  
     
 
 

 
  . 0180-3366880
    9 ct/Min
  .

   Renten Berechnung
  .


   Anzeigen
 

Einkommensanrechnung für Rentenbezieher

Wenn bei Rentenbeziehern von Hinterbliebenenrenten neben der Rentenversicherung ein weiteres Einkommen bezogen wird, ist dieses Einkommen auf die Rente anzurechnen.

Freibetrag bei Einkommensanrechnung

Für die Umrechnung des Bruttoeinkommens in Nettoeinkommen gelten pauschale Prozentsätze. Es sind 40 Prozent des den Freibetrag übersteigenden pauschalisierten Nettoeinkommens anzurechnen.
Die Freibeträge sind dynamisch, sie werden jeweils zum 01.Juli eines Jahres durch die Rentenanpassungen verändert.
Der Freibetrag richtet sich nach dem aktuellen Rentenwert.
Für Witwen-, Witwer- und Erziehungsrenten ist er das 26,4fache dieser Werte.

Freibetrag für Witwen-, Witwer-, und Erziehungsrenten ab 01.07.2005:

689,83 Euro monatlich alte Bundesländer
606,41 Euro monatlich neue Bundesländer

Für jedes Kind erhöht sich der Freibetrag des Berechtigten um das 5,6fache des aktuellen Rentenwertes. Werte ab 01.07.2005:

146,33 Euro monatlich alte Bundesländer
128,63 Euro monatlich neue Bundesländer

Für Waisenrenten beträgt der Freibetrag das 17,6fache des aktuellen Rentenwertes.
Werte ab 01.07.2005:

459,89 Euro monatlich alte Bundesländer
404,27 Euro monatlich neue Bundesländer

Grundsätzlich werden alle Einkommensarten angerechnet. Außer Einnahmen aus steuerlich geförderten Altersvorsorgeverträgen und die meisten steuerfreien Einnahmen sind von der Anrechnung ausgenommen.

Bei dem anzurechnenden Einkommen ist immer vom Netto auszugehen und es wird grundsätzlich aus dem Vorjahreseinkommen ermittelt. Bei den meisten Einkommensarten wird zur Ermittlung der Nettobeträge ein pauschaliertes Verfahren angewendet.

Zu jeder Rentenanpassung wird das anzurechnende Einkommen neu ermittelt. Wenn sich zwischendurch das Einkommen verändert, kann eine Neuberechnung der Rente beantragt werden. Diese Neuberechnung wird jedoch nur dann durchgeführt, wenn sich die Einkommensänderung zugunsten des Rentners auswirkt und das neue anzurechnende Einkommen mindestens 10 % niedriger ist als das bisherige.

 





































RenteRente
Private Rentenversicherung
Online Rechner
Rente Angebot